Wildrosen kaufen – die ursprünglichste und natürlichste Rose

Wildrosen sind die ursprüngliche Form der Rosen, aus welchen letztendlich die verschiedenen Züchtungen der Historischen Rosen wie auch Modernen Rosen resultieren. Man kann sie also als Ahnen unserer modernen Gartenrosen bezeichnen. Ihr Vorkommen erstreckt sich über die ganze Nordhalbkugel und die verschiedenen Wildrosensorten können der asiatischen, europäischen und nordamerikanischen Region zugeordnet werden.

Die Wildrose versprüht einen ursprünglichen Charme und wer die Natur und Natürlichkeit liebt, sollte eine Wildrose im Garten stehen haben, denn sie leisten einen großen Beitrag für unsere Umwelt. Durch ihre einfachen, meist 5-blättrigen Blüten mit schönen Staubgefäßen zählen Wildrosen zu den besonders bienen- und insektenfreundlichen Rosen. Meist wachsen sie in großen Sträuchern, können jedoch auch klettern - es gibt auch etwas kompaktere Sorten. Ihre stachelbewehrten Triebe bieten allerlei Tierarten einen sicheren Unterschlupf.

Sie sind alle nur einmal blühend, blühen dafür jedoch im frühen Sommer überreich und bilden zum Herbst die schönsten Hagebutten in unterschiedlichster Ausprägung aus. Hagebutten, besonders reich an Vitamin C, bilden nicht nur für die Tierwelt Nahrung, sondern können auch sehr gut in der Küche zu allerlei leckeren Dingen verarbeitet werden.

Wildrosensorten, die dem natürlichen Garten stets gut stehen

Es gibt viele Wildrosensorten, die man regelmäßig in Gärten oder öffentlichen Bepflanzungen bewundern kann. Mit der Rosa canina, auch Hundsrose genannt, können Flächen berankt werden. Die Rosa multiflora zaubert ein weißes Blütenmeer im Frühsommer.

Die Rosa hugonis, hat eine intensiv goldgelbe Blüte, was für eine Wildrose sehr selten ist und bei europäischen Wildrosen nicht vorkommt. Zur Blütezeit ist sie ein wirklicher Farbtupfer. Als Stacheldrahtrose ist die Rosa omeiensis pteracantha bekannt. Wie die Rosa hugonis stammt sie aus Asien und hat eine sehr markante Stachelanordnung, die eben einem Stacheldraht gleicht.

Als Heckenbepflanzung macht die "Glanzrose" Rosa nitida eine ausgezeichnete Figur.

Es gibt noch viele weitere schöne Sorten und unserer Meinung nach sollte wenigstens eine Wildrose in jedem Garten stehen. Wenn Sie Wildrosen kaufen möchten, können Sie nicht viel falsch machen. Sie sind sehr widerstandsfähig und einfach zu ziehen. Auch deswegen üben diese Rosen nach wie vor eine große Anziehungskraft aus und sind die Vorfahren aller Rosen!

1 - 15 von 15 Artikeln
Rosa Carolina
Rosa glauca
Wildrose
Rosa glauca
Rosa hugonis
Wildrose
Rosa hugonis
Rosa moyesii
Wildrose
Rosa moyesii
Rosa multiflora
Rosa nitida
Wildrose
Rosa nitida
Rosa omeiensis pteracantha
Rosa pendulina
Rosa repens 'Alba'
Rosa villosa
Wildrose
Rosa villosa
Rosa virginiana
Rosa vosagiaca
Rosa canina
Wildrose
Rosa canina
Rosa roxburghii f. normalis
/gartenrosen/wildrosen/
1 - 15 von 15 Artikeln