Die Saison für wurzelnackte Rosen ist leider vorbei!
Sie können diese jedoch ab Juni / Juli für die Herbstlieferung (ca. ab 31. Oktober) vorbestellen.

Gloria Dei wurzelnackte Rose
Edelrose (Moderner Teehybrid)

goldgelb, mit kupfergelbem Rand 

edel, oval, gut gefüllt 

nicht oder nur sehr schwach duftend 

Juni bis zum Frost 

dunkelgrün, stark glänzend 

starkwachsend, robust, winterhart 

Meilland, 1945 eingeführt 

einer der berühmtesten gelben Teehybriden.Die Weltrose Gloria Dei ist sehr gut geeignet auch für Anfänger. Eine robuste, winterfeste, pflegeleichte Sorte!

  • Gloria Dei (Edelrose)
  • Gloria Dei (Edelrose)
  • Gloria Dei (Edelrose)
  • Gloria Dei (Edelrose)
  • Gloria Dei (Edelrose)
  • Gloria Dei (Edelrose)
  • Gloria Dei (Edelrose)
Erfahrungsbericht schreiben10 Erfahrungsberichte zu Gloria Dei
schrieb über Gloria Dei ()

Gloria Dei

Habe viele Jahre Freude gehabt an dieser starken
und schönen Rose.
Am neuen Wohnort habe ich schon zwei Versuche
gemacht diese Rose wächst bei mir nicht
schrieb über Gloria Dei ()
Gloria Dei ? eine klassische Edelrose, noch aus der Zeit des 2. Weltkriegs, daher heutigen Pilzattacken nicht mehr ganz gewachsen. Da sie diesen besonderen, charmanten Farbverlauf aus Gelb und Rosa zeigt sowie aus nostalgischen Gründen, sollte man sie immer noch pflegen, könnte aber auch auf die gesündere, sehr ähnlich, aber kräftiger gefärbte ?Henrietta? ausweichen.
schrieb über Gloria Dei ()
Gloria Dei ? eine klassische Edelrose, noch aus der Zeit des 2. Weltkriegs, daher heutigen Pilzattacken nicht mehr ganz gewachsen. Da sie diesen besonderen, charmanten Farbverlauf aus Gelb und Rosa zeigt, sollte man sie immer noch pflegen, könnte aber auch auf die gesündere, sehr ähnlich, aber kräftiger gefärbte ?Henrietta? ausweichen.
schrieb über Gloria Dei ()
Die Rose wurde vor mehr als 20 Jahren von meiner Mutter gepflanz. Hat mich meine Kindheit immer schon begleitet und blüht seit Jahren. Überhaupt keine Anfälligkeiten und trotz mangelnder Pflege in den letzten Jahren blüht sie sehr stark und Lange. Selbst der harte Winter im Harz hat ihr nicht viel ausgemacht.
Da kann kaum eine moderne Edelrose mithalten.
schrieb über Gloria Dei ()
gebt der Gloria ein Gemisch von Gartenerde und Lehm, 1 zu 1, unter die Füße und nur Morgens um die Rose herrum gießen und Krankheiten ade. Seid 20 Jahren steht sie nun in meinem Garten und freut sich bester Gesundheit.
schrieb über Gloria Dei ()
tolle Rose
hatte diese Rose schon vor 30 Jahren in einem anderen Garten - pflanzte sie gerade heuer wieder - das gesunde Laub und die lange Blühzeit sind sehr überzeugend - die Farbe ist nach wie vor bei gelben Rosen unübertroffen - außerdem duftet sie auch noch extrem gut
Irene
schrieb über Gloria Dei ()
Übrigens, bei mir liebt sie es sehr sonnig und einen trockenen Boden!!!
schrieb über Gloria Dei ()
Diese Rose steht seit ca. 30 Jahren in meinem Garten (noch von der Vorbesitzerin). Sie ist bei mir absolut für keine Krankheiten anfällig, blüht Jahr für Jahr mit ihren großen Blütenköpfen wunderbar und ständig bis in den Spätherbst hinein. Eine unglaubliche Farbe.
schrieb über Gloria Dei ()
Tja, so war das wohl, sie stand in Mutters Garten und irgendwie hat man schöne erinnerungen dran! Ich wußte nicht, dass die gute Gloria Dei anfällig für Rosenrost ist. Ich hatte schöne und große Blüten und einen tollen Rosenstock/Busch vor meinen Augen...
schrieb über Gloria Dei ()
Bei dieser Rose erübrigt sich jeder Kommentar. Nach 1945 zog sie fast in jeden Garten ein. Besonders in den 50er Jahren war sie hoch im Kurs. Eine Schönheit aus diesen Jahren. Immer noch beachtenswert. Stand im Garten meiner Mutter. Ist leider anföllig für Rosenrost.