Biedermeier

®
Zwergrose / Moderne Rose
Farbe
kirschrot-grünlich-weiß
Blüte
ballförmig, mittelgroß
Duft
kein Duft
Blühzeit
Juni-Frost
Laub
kräftig dunkelgrün, glänzend
Wuchs
kompakt, bogig breit
Züchter
Rosen Tantau, 2004 eingeführt
Biedermeier ist eine sehr gute Zwergrose mit kugeligen zweifarbigen Blüten, die an nostalgische Edelrosen erinnern. Die Blüten stehen in Dolden, sind sehr lange haltbar und eignen sich gut für die Vase. Die Rose wächst kompakt buschig, bogig breit und ist auch hervorragend für Kübelbepflanzung geeignet.

Biedermeier als wurzelnackte Rose kaufen


wurzelnackte Rose

wurzelnackte Rose

A-Qualität (mind. 3 starke Triebe)
* ab sofort pflanzfertig zurückgeschnitten auf ca. 5-10 cm
ausverkauft

Halbstamm (~65cm), wurzelnackt

Halbstamm (~65cm), wurzelnackt

A-Qualität (mind. 3 starke Triebe)
ausverkauft

Hochstamm (~90cm), wurzelnackt

Hochstamm (~90cm), wurzelnackt

A-Qualität (mind. 3 starke Triebe)
ausverkauft

Biedermeier als Topfrose kaufen


1,5-Liter Biotopf

1,5-Liter Biotopf

A-Qualität (mehrere Austriebe)
ausverkauft

3-Liter Topf

3-Liter Topf

A-Qualität (mehrere Austriebe)
ausverkauft

5-Liter Topf

5-Liter Topf

A-Qualität (mehrere Austriebe)
ausverkauft

Halbstamm (~65cm) im 6,5l Topf

Halbstamm (~65cm) im 6,5l Topf

A-Qualität (mehrere Austriebe)
ausverkauft

Halbstamm (~65cm) im 8l Topf (Präsentrose)

Halbstamm (~65cm) im 8l Topf (Präsentrose)

A-Qualität (mehrere Austriebe)
ausverkauft

Hochstamm (~90cm) im 6,5l Topf

Hochstamm (~90cm) im 6,5l Topf

A-Qualität (mehrere Austriebe)
ausverkauft

2 Erfahrungsberichte zu Biedermeier ®


Biedermeier

Ich habe die Biedermeier direkt von Tantau erworben. Sie blühte im ersten Jahr mit 8 Blüten und im zweiten Jahr sind es sogar mehr geworden. Die Blüten ähneln eher einer Edelrose von der Größe her. Sie wirkt sehr edel, auch im offenen Zustand entfalten sich die Blütenblätter nicht ganz sondern bleiben schalenförmig. Im ersten Jahr hat sie bei mir Spinnmilben bekommen u gleichzeitig einen Pilzbefall durch falschen Standort. Jetzt im zweiten Jahr sieht sie kerngesund aus. Insgesamt eine sehr anmutige Rose. Da braucht man kaum Blütenblätter aufsammeln.

To


Ich habe die Biedermeyer letztes Jahr im Herbst wurzelnackt gepflanzt. Sie hat gut überwintert und schon zeitig ausgetrieben. Sie ist sehr gesund und braucht nur wenig aufmerksamkeit.
Bis jetzt hat sie zwar nur zwei Blüten, diese sind aber riesig und sehen einfach nur toll aus- auch wenn die Blütenränder bei mir nur rosa und nicht rot sind.
Eine Zwergrose im klassischen Sinne ist sie in meinen Augen allerdings nicht. Sie ist wesentlich größer als meine anderen Zwergrosen. Alles in allem kann ich sie aber nur weiter empfehlen!

Sabrina Handt