Die Saison für wurzelnackte Rosen ist leider vorbei!
Sie können diese jedoch ab Juni / Juli für die Herbstlieferung (ca. ab 30. Oktober) vorbestellen.

Pauls Scarlet Climber haben wir jedoch auch in folgenden Containervarianten vorrätig:

Pauls Scarlet Climber wurzelnackte Rose
Kletterrose (Moderne Rose)

scharlachrot 

mittelgroß, eispitzförmig, gut gefüllt, in Dolden stehend, einmalblühend 

leicht duftend 

Juni/Juli 

dunkelgrün, gesund 

stark kletternd, aufrecht 

Paul, 1916 eingeführt 

sehr reichblühend und widerstandsfähig, winterharte und bewährte Sorte, leider nur einmalblühend

  • Pauls Scarlet Climber (Kletterrose)
  • Pauls Scarlet Climber (Kletterrose)
Erfahrungsbericht schreiben3 Erfahrungsberichte zu Pauls Scarlet Climber
schrieb über Pauls Scarlet Climber ()

Meine heiße Liebe

Paul Scarlet steht schon 15 Jahre in meinem Garten. Jedes Jahr freue ich mich auf die üppige, leider nur einmalige Blütenfülle.
Nur wenig schneiden, sonst macht sie nur Triebe ohne Blüten.
Nur Triebe schneiden, die im letzten Jahr geblüht haben.
Auch die Hagebutten im Herbst sind sehenswert.
schrieb über Pauls Scarlet Climber ()
Habe Pauls Scarlet Climber vor ca. 40 Jahren nach Tirol verschenkt.
Sie erfreut mich in jedem Urlaub mit unzähligen
langstieligen(Edelrosenartig)roten Blüten.Die Rose
ist ca.4-5 meter hoch mit sehr gesundem Laub und ist am Tiroler Bauernhaus ein malerischer, sehr oft fotografierter Blickfang.
Als Dünger werden nach Angaben des Beschenkten Bananenschalen genutzt.
schrieb über Pauls Scarlet Climber ()
Diese Rose wächst bei uns im dritten Jahr im Halbschatten und hat viele Blüten. Sie blüht zwar nur einmal, dafür halten die Blüten aber sehr lange. Sie möchte hoch hinaus, wächst aber eher langsam. Sie ist sehr gesund und pflegeleicht. Für eine kleine Ecke mit Spalier, in der noch eine Rose fehlt, bestens geeignet.