Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rosen-schaedlinge:frostspanner-raupe

Raupen - Frostspannerraupe

Raupen sind die Larven insbesondere von Schmetterlinge und anderer Insekten. Die Raupe als Vorstadium des fertigen Schmetterlings bzw. Insekts frisst bis zur Verpuppung besonders an den Rosenblättern. Einer der häufigsten an Rosen auftretenden Raupenarten sind die Raupen des Frostspanners. Der legt bereits im Winter seine rötlichen Eier an den Rosenblättern ab. Aus diesen schlüpfen zahlreiche, gefräßige Raupen. Die Raupen der 1ten Generation verpuppen sich Juli August bereits im Boden , so daß danach mit einer erneuten Raupenplage zu rechnen ist.

Das Schadbild der Raupen

Raupenfraß erkennen Sie an, meist bogenförmigen, Fraßschäden an den Blättern. Der Fraß kann bis zur Skelettierung der Blätter führen. Meist sind die Raupen auch relativ gut auf den Blättern zu sehehn.

Wie bekämpfe ich Raupen

Bei leichtem Befall reicht oft aus die Raupen abzusammeln. Bei starkem Befall kommt man jedoch um einen Einsatz von Insektiziden nicht herum. Dies wären z.B. die Mittel <Bayer Garten Raupenfrei>, <Neudorff Käfer- und Raupenfrei>, <Neudorff Raupenfrei Xen Tari>, <Dipel ES>.


Das könnte Sie auch interessieren

  • Spinnmilben - Rote Spinne
  • Rosenpflanzen - Stärkungsmittel
  • Spritzmittel - Insektizide
rosen-schaedlinge/frostspanner-raupe.txt · Zuletzt geändert: 2015/01/30 11:50 von agel-rosen