Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rosen-krankheiten:rosenmosaikvirus

Rosenmosaikvirus

Diese Erkrankung wird, wie der Name bereits sagt, durch Viren verursacht. Auch hier erfolgt eine Schwächung der Pflanze.

Schadbild des Rosenmosaikvirus

Die Blätter zeigen eine Vergilbung entlang der Blattadern. Diese erscheinen hellgrün bis weißlich. Oft treten auch abwechselnd gelbliche Flecken, Bänder oder Ringe auf.

Wie bekämpfe ich den Rosenmosaikvirus

Eine direkte Bekämpfung des Virus ist nicht möglich. Die Übertragung des Virus auf andere Pflanzen erfolgt ausschließlich durch saugende Insekten, wie z.B. Zikaden und Blattläuse. Diese Überträger muss man bekämpfen, damit der Virus sich nicht weiter verbreitet.

Aber auch hier gilt: Eine gut versorgte Pflanze kommt besser mit dem Virus zurecht.


Das könnte Sie auch interessieren

rosen-krankheiten/rosenmosaikvirus.txt · Zuletzt geändert: 2015/01/17 11:17 von bagel