Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


faq:containerrosen-pflanzen

Das Pflanzen von Containerrosen

Die Ansprüche an den Boden und den Standort sind bei den Containerrose gleich wie bei den wurzelnackten Rosen. Containerrosen sind jedoch eher mit im Boden verwurzelten Rosen gleichzusetzen und können entsprechend wie diese auch sofort gedüngt werden. Die Containerrose hat gegenüber der wurzelnackten Rose den Vorteil, dass sie ganzjährig pflanzbar ist. Besonders wenn man Lücken in bereits bestehenden Beeten auspflanzen möchte, ist die Containerrose 1. Wahl.

Das Pflanzen:

Zuerst die Containerrosen mit dem Erdballen dem Topf entnehmen.

Sollte die Erde zu feucht sein, warten Sie bitte, bis die Erde etwas angetrocknet ist und sich der Ballen leicht aus dem Topf entnehmen lässt!

Die Rose mit Erdballen in das vorbereitete Pflanzloch stellen. Das Pflanzloch gut wässern, dann mit Erde auffüllen und den Wurzelballen andrücken.

Bei den Buschrosen sollte die Veredlung nach dem Pflanzen erdgleich sein. Stammrosen sind normalerweise bis zum Stammbeginn einzupflanzen.

Da die Containerrose erst noch in die gewachsene Erde wurzeln muß, sollte man diese noch etwa 4 Wochen lang einmal am Tag wässern (Wassermenge nach Witterung dosieren!).

Was ist darüber hinaus zu beachten?

Bevor die Rosenpflanzen fest verwurzelt und ausgetrieben sind, nicht düngen – unsere Rosen sind vorgedüngt!

faq/containerrosen-pflanzen.txt · Zuletzt geändert: 2015/02/09 17:20 von agel-rosen