The season for bare root plants is unfortunately over!
But you can order them in advance for the planting in autumn from June / July (approx. from 30 Oktober).

Teasing Georgia Bare root rose
English Rose (Modern Romantic Rose)

cremefaben mit dunkelgelber Mitte. 

große, gefüllte, schalenförmige Blüten. 

gut duftend 

 

grün 

Der Wuchs ist kräftig, breitbuschig, überhängend 

David Austin, 1998 introduced 

Eine aparte Rose mit reizvollem Farbenspiel. Gut geeignet als Solitär, Gruppen und Hecken.

  • Teasing Georgia (English Rose)
  • Teasing Georgia (English Rose)
  • Teasing Georgia (English Rose)
Write a field report5 Field reports for Teasing Georgia
wrote about Teasing Georgia ()

Ein Volltreffer

gekauft als Containerrose im Juli 2010,den Winter sehr gut überstanden,keine Krankheiten bis dato,Mai/Juni 1.Blüte,2, jetzt schon seit 3 Wochen,mittlerweile an Höhe um ca. 60cm zugenommen.Da die Blüten sehr gross sind und überhängen,habe ich sie in ein Rankgerüst "eingebaut",sehr dekorativ und mit Blüten und Blattwerk ein absoluter Blickfang.
wrote about Teasing Georgia ()
Eine sehr schöne blühfreudige Rose die den gesamten Sommer bis zum Spätherbst blüht.Kann auch als Kletterrose gezogen werden, die Höhenangabe stimmt so nicht, wird locker 2,00 m Busch.
wrote about Teasing Georgia ()
Teasing Georgia ist eine zuverlässige Rose. Sie gehört zu den krankheitsresistenteren englischen Rosen und blüht unaufhörlich bis in den Spätherbst. Nur bei lang anhaltendem Regenwetter verkleben ihre Blüten. Ihren Duft würde ich als zart zitronig-herb bezeichnen.
Ich habe sie drei Jahre lang im Kübel gehalten, was kein Problem war und sie nun ins Beet an den Zaun gepflanzt, den sie beranken soll. Bin gespannt, wie sie sich als Kletterrose nun etabliert.
Eine unkomplizierte, empfehlenswerte Rose.
wrote about Teasing Georgia ()
Bestätige Bericht v. 19.08.2008! Leicht changierende Farben (eher dunkel), wenn sie nicht den ganzen Tag volle Sonne bekommt - bekam erst im Spätsommer Sternrußtau, nachdem andere (engl.)Rosen schon lange damit zu "kämpfen" hatten. Kann klettern an Säulen, wenn sie entsprechend gelenkt wird. Teilweise jedoch hängende Blüten.
wrote about Teasing Georgia ()
Hatte die Teasing Georgia letztes Jahr im "Gelben Beet" in voller Sonne, da blühte sie cremefarben, fast weiß.
Deshalb setzte ich sie um in mein "weißes Beet" in Halbschatten. Dort ist sie eindeutig glücklicher und büht jetzt gelb. Ganz offensichtlich steht sie lieber im Halbschatten als in praller Sonne. Kaum Sternrußtau, kein Mehltau.