Pat Austin Hochstamm (~90cm), wurzelnackt
Englische Rose (Moderne Romantikrose)

intensiv kupferfarben, außen heller kupfergelb 

groß 

intensiver Teerosenduft 

Juli bis September/Oktober 

dunkelgrün 

buschig 

David Austin, 1995 eingeführt 

hitzeverträglich, gut für Beete


Hochstamm (~90cm), wurzelnackt
A-Qualität (mind. 3 starke Triebe)

32,00 EUR pro Stück (bei 1-4 Pflanzen)

 
Anzahl im Warenkorb
(vorrätig: ~2)
  • Pat Austin (Englische Rose)
  • Pat Austin (Englische Rose)
  • Pat Austin (Englische Rose)
  • Pat Austin (Englische Rose)
Erfahrungsbericht schreiben7 Erfahrungsberichte zu Pat Austin
schrieb über Pat Austin ()

LEIDER

Habe Pat Austin nebst 4 anderen Sorten voller Vorfreude im Herbst wurzelnackt gepflanzt - es kam 1 kleiner Trieb zum Vorschein, leider ist auch der inzwischen abgestorben.
schrieb über Pat Austin ()

Traumrose mit einzigarter Farbe

Sie zählt zu meinen absoluten Traumrosen. Perfekte Farbe, ausgezeichnete Blühfreudigkeit bis in den Spätherbst, gesund und duftend! Ich habe ihr eine schmiedeeiserne Rundstütze beigestellt und diese überdeckt sie mit ihren kupferfarbenen Blütenkaskaden schon fast bis 2 m - einfach wunderschön!
schrieb über Pat Austin ()
Es stimmt, Pat Austins Blüten sind zu schwer für die Triebe. ABER: die Außenseite der Blütenblätter hat einen so wunderbaren Kupferfarbton, der mit den dunkleren Innenseiten vortrefflich harmoniert. Mich stören ihre Hängeblüten nicht im Geringsten. Sie blüht sehr reich vom Frühjahr bis in den späten Herbst und ist dabei äußerst krankheitsresistent.
schrieb über Pat Austin ()
Ich habe diese Rose als Hochstammrose seit ca. 5 Jahren in meinem Garten. Sie hatte vom ersten Jahr an, ab Anfang Juni und dann noch mal im September sehr viele große und sehr toll duftende Blüten. Allerdings hat sie auch jedes Jahr Läuse. Die Farbe ist ein starkes gelb-orange wie bei einem reifen Pfirsich. Diese Rose ist ein Blickpunkt in jedem Garten und sehr zu empfehlen.
schrieb über Pat Austin ()
Sie wurde im Kübel bei mir nach 2 Jahren so mächtig, daß ich sie auspflanzen mußte. gelegentlich hat sie ca. 1 Mal im Jahr etwas Mehltau, aber nach einem kräftigen Regenguß und dann langer Sonne ist wieder alles in Ordnung. Die schweren großen Blüten lassen leider auch kräftige Zweige nach unten hängen.
schrieb über Pat Austin ()
Wurzelnackt im Herbst ins Freiland gesetzt, blühte bereits prächtig und krankheitsfrei. Duftet wunderbar ist bereits ca. 70 cm hoch. Blüten sind leicht überhängend und haben ein wunderschönes kupferorange.
schrieb über Pat Austin ()
Sehr schöne Rose die jedoch besser im Freiland stehen sollte, im Kübel sind die Triebe eher schwächlich und darunter leidet dan auch die blüfreudigkeit.