Hinweis

Beachten Sie bitte, dass Containerware zu dieser Jahreszeit NICHT blühend geliefert werden kann und keine Blüten / weniger Blätter besitzt. Trotzdem hat die Pflanze weiterhin den Vorteil bereits ausgebildeter Wurzeln und ist jederzeit pflanzbereit. Knospige, bzw. blühende Containerrosen gibt es ca. wieder ab 01. May!

The Queen Elizabeth Rose ®

Beetrose(Moderne Floribundarose)


Farbe
zart reinrosa
Blüte
mittelgroß, edel, gut gefüllt, in großen Blütenständen stehend
Duft
mittelstarker, fruchtiger, herber, zugleich lieblicher Duft
Blühzeit
Juni bis zum Frost
Laub
sehr groß, dunkelgrün, im Austrieb rötlich
Wuchs
aufrecht, stark wüchsig, dick- und langtriebig, schwach bestachelt
Züchter
Lammerts, 1954 eingeführt
dekorative, unkomplizierte und vielseitige Rose, auch gut als hohe Beetrose zu verwenden, verträgt gut Halbschatten und kommt auch in rauheren Lagen zurecht
9 Erfahrungsberichte zu The Queen Elizabeth Rose ®

Queen Elizabeth Rose Toll

Hab sie schon 2 Jahre als Hecke.Wunderschön blüht wie verrückt.Sie ist schon ca.1,50m hoch und stabil. Kann man nur weiterempfehlen. Einfach klasse.


Die blühfreudigste

Seit über 40 Jahren in unserem Garten in Portugal. Säht sich dort auch (mit Hilfe der Vögel) selbst aus und gedeiht zw. Agaven und Alohen ohne Pflege oder Bewässerung. Bei Feuchtigkeit anfällig für Rost u. Mehltau, aber unkaputtbar.
Moderne Rose lachsrosa dauerblühend bis zum Frost, manchmal ganz leichter Duft. Hagebutten.
All American Selection 1955,
RNS Gold 1955,
ARS Gold 1960,
Goldene Rose Den Haag 1968.
Sie hat eine solch "majestätische Blüte", daß man ihr sogar den Doppelnamen Floribunda-Grandiflora gab und sie ist eine Weltrose.
Diese Rose ist - als dort beliebte Rose - in Neuseeland Motiv einer Briefmarke. Lt. Harkness hat sich der Züchter sehr beeilt, bis zur Krönung Elisabeth II von England diese Rose "fertig" zu bekommen; die Krönung fand aber schon am 2. Juni 1953 in der Westminster Abbey in London statt...
Interessantes aus der deutschen Geschichte: neben den üblichen Regelungen zur Sortenbezeichnung schloß das Sortenschutzgesetz der DDR Bezeichnungen für Rosen aus, die "... gegen die Grundsätze der sozialistischen Ordnung verstoßen". Wie weit das ging, beweist die Tatsache, dass, da Könige nicht für den Sozialismus sein konnten, alle Sorten, die "König enthielten, umbenannt wurden - 'Queen Elizabeth' konnte gerade noch als 'Elizabeth-Rose' neutral gerettet werden.


Sehr empfehlenswerte Rose

Die Queen Elizabeth ist in meinem Garten eine sehr robuste, gesunde Züchtung. Seit fast 30 Jahren ist sie genügsame Blüherin, bei nicht idealem Klima und Boden.


Wir haben ca. 12 Stück dieser Rose sein nun 19 Jahren in unserem Vorgarten und freuen uns jedes Jahr über die Blütenbracht. Wichtig ist es die Rosenblüten nach dem Verblühen abzuschneiden und den Stengel beim nächsten 5blättrigen Blatt abzuschneiden. Dann blüht die Rose - bei uns in der Südpfalz bis in den November. Dann auf ca. 40cm runterschneiden und mit Torf oder Rindenmulch anhäufeln. Im Frühjahr dann auspacken und stark zurückschneiden - das vermeidet ein Verholzen. Etwas Dünger Sie blüht wieder schön. Ich habe jetzt 2 Pflanzen nachgepflanzt.


Habe diese hübsche Rose erst letztes Jahr gepflanzt,
angehäufelt und warm verpackt, hat sie trotzdem
einen starken Frostschaden bekommen.
Werde sie stark zurückschneiden müssen und hoffen, daß die Queen Elisabeth wieder austreibt.
Alle anderen Rosen haben den Winter problemlos überstanden.


The Queen Elisabeth,
diese wunderschöne Rose steht schon 32 Jahre in meinem Garten und erfreut uns immer noch mit Ihrer
Schönheit.Habe sie nun wieder nachbestellt.


Habe von dieser wunderschönen und kräftigen Rose eine ganze Rabatte (30 Stück). Sie blühen jeden Sommer unermüdlich bis zum Frost und das schon über 10 Jahre. Viele Gartenfreunde haben mich diesbezüglich schon angesprochen und waren erstaunt über diese Blütenpracht. Leider war der letzte Winter zu extrem, und ich muss 5 ersetzen. Aber ich bleibe dieser Sorte treu.


Bei uns stehen sie frei in der Sonne und sind sehr robust und ausdauernd blühend. Je älter sie werden, umso mehr verstärkt sich der Duft. Gepflanzt habe ich Sie als Hecke und dafür sind sie auch wirklich gut geeignet.


Diese Rose haben wir an der Hauswand gepflanzt, vielleicht entsteht deswegen in jeden Jahr Sternrußtau. Die Blühte ist trotzdem sehr schön und reichlich.

The Queen Elizabeth Rose
The Queen Elizabeth Rose
Auf einen Blick ...

Duftstärke
Blattgesund
Frosthärte
öfterblühend
öfterblühende Pflanze.
Wuchshöhe
120 cm
Wuchsbreite
60 cm
Stückpreise

51,50 EUR
1-4 Stk.
49,50 EUR
5-9 Stk.
47,50 EUR
10-19 Stk.
44,50 EUR
20-49 Stk.
41,50 EUR
ab 50 Stk.
Kunden haben folgende Artikel dazugekauft